Das Projekt ist beendet!
Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Sponsoren und Projektbeteiligte!

Sponsorenlauf der BBS am Museumsdorf Cloppenburg

„Wir laufen nach East London – Südafrika“

Worum geht es?

Wir als Schule möchten unsere Schülerinnen und Schüler in Zeiten der Corona-Pandemie zum Sporttreiben ermutigen. Gleichzeitig möchten wir soziale Projekte unterstützen und die Freundschaft mit unserer Partnerschule dem MSC Business College in East London in Südafrika pflegen. Daher möchten wir gemeinsam versuchen, bis zum Ende der Aktion die ca. 12.759 km zwischen Cloppenburg und unserer Partnerschule im Rahmen eines Sponsorenlaufs zurückzulegen.

Wie lange dauert die Aktion?

Die Aktion ist zeitlich befristet. Sie beginnt am 22.03.2021 und endet am 04.07.2021. Die offizielle Ehrung der fleißigsten Läuferinnen und Läufer findet vor den Sommerferien 2021 statt.

Warum laufen wir nach East London?

Die BBS am Museumsdorf ist Partnerschule des MSC Business College in East London Südafrika. Aufgrund der Corona-Pandemie können gegenseitige Besuche an den Partnerschulen leider nicht stattfinden. Daher laufen Schülerinnen und Schüler des MSC Business College virtuell nach Cloppenburg und Schülerinnen und Schüler der BBS am Museumsdorf nach East London.

Wer kann beim Sponsorenlauf mitmachen?

Das Projekt richtet sich an alle Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeitende der BBS am Museumsdorf Cloppenburg, unabhängig davon, ob jemand einen Laufpaten hat oder nicht.

Wie kann die gelaufene Strecke nachgewiesen werden?

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer laden eine kostenlose Lauf-App herunter (z.B. RunKeeper, Runtastic, Teamfit …) und übermitteln die gelaufene Strecke per Screenshot an die Klassenlehrkraft oder direkt auf der Webseite. Als Nachweis gilt der Screenshot der Lauf-App. Grundsätzlich geht es um eine zusätzliche abgeschlossene Sporteinheit, die neben der täglichen Wegstrecke absolviert wird.

Wie kann ich / Wie können wir die Aktion unterstützen?

Sie können für einen oder mehrere Läuferinnen oder Läufer Patenschaften übernehmen und für jeden gelaufenen Kilometer mit einen Betrag (z.B. 0,20 €/km, 0,50 €/km, 1,00 €/km, …) spenden oder Sie können eine Sach- oder Geldspende leisten. Alle Spender werden auf Wunsch auf der Seite im Sponsorenbereich aufgeführt.

Spenden von gut erhaltenen, gebrauchten Laptops sind hierfür besonders hilfreich.

Wie profitieren die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler?

Zum einen verbessern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fitness und bringen Struktur in ihren Alltag. Zum anderen erhalten die fleißigsten Läuferinnen und Läufer wertvolle Sachpreise. Auch die einzelnen Klassen unserer Schule können sich untereinander messen. Zwischenstände der Klassen, Einzelpersonen und Gesamtkilometer können auf der o.g. Webseite abgerufen werden.

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um unser Projekt unter folgender E-Mail-Adresse.

Welche Projekte sollen unterstützt werden?

Zum einen soll an unserer Schule ein Leihgerätepool angeschafft werden, der es allen Schülerinnen und Schülern ermöglichen soll, am digitalen Unterricht teilnehmen zu können. Gerade für Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwächeren Familien, die keinen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, sollen davon profitieren. Hier könnte eine Unterstützung in Form eines Leihgeräts, eines Sticks für mobiles Internet, einer Kostenübernahmen für Software o.ä. erfolgen.

Zum anderen sollen die Gelder als Anschubfinanzierung für das Schulpartnerschaftsprojekt mit dem MSC College in East London "Nachhaltige Nutzung von Ressourcen: Spendenaktion gebrauchter Laptops" genutzt werden. Für dieses Projekt sind bereits Mittel beim Kultusministerium beantragt (vor allem für die Fracht und die Instandsetzung).

Durch zusätzliche Spenden aus unserem Sponsorenlauf und der Zusammenarbeit mit dem Förderverein erhoffen wir uns einen deutlichen "Boost" hinsichtlich der Effektivität der Spendenaktion.

Der "Startschuss"

Bildinformationen: Folker Arndt und Timo Möhlenkamp (rechts mit Flagge, beide Mitglieder der Schulleitung) mit „laufwilligen“ Schülerinnen und Schülern der BBS am Museumsdorf
Foto: Marina Voges